Microneedling Gesicht
9. November 2018

Microneedling Hands

Microneedling Hands ist eine sehr gute Behandlung, mit der Sie den Alterungsprozess bekämpfen und neugewonnene Jugend erleben können. Irgendwann ist jeder Menschen der biologischen Alterung ausgesetzt. Mittlerweile gibt es einige Methoden, mit denen Sie das zumindest visuell umkehren können. Und hier kommt Microneedling ins Spiel.

Sobald Ihre Haut schlaff wird und locker wird, kann dieses Verfahren von besonders großem Nutzen sein. Niemand mag Falten und Linien, und Microneedling kann Ihnen dabei helfen, diese Probleme zu beseitigen. Sie können die Haut Ihrer Hände straffen und viel glatter machen.

Ist es schmerzhaft?

Das Microneedling-Hands-Verfahren wird auf relativ einfache Weise durchgeführt. Sie benutzen ein Dermaroller oder ein Dermapen, injizieren die Nadeln in die Haut und erzeugen eine kleine Punktion in der Dermisschicht der Haut. Die Technologie hilft Ihnen dabei, die übermäßigen Schäden, die auf Ihrer Haut entstehen, zu reduzieren.

Das Verfahren der Microneedling Hands dient der Hauterneuerung an Ihren Händen. Hier ist zu beachten, dass die Punktionen den Heilungsprozess Ihres Körpers anregen, Die Ergebnisse sind großartig, da Ihre Haut glatter aussieht als je zuvor.

Von richtigen allzu großen Schmerzen kann keine Rede sein. Eine generelle Angst vor Spritzen ist das einzige Problem, das auftreten kann. Ansonsten ist Microneedling Hands ein äußerst einfaches Verfahren ohne Schmerzen in jeglicher Form.

Wie lange hält die Wirkung an?

Wenn Sie sich für Microneedling an Ihren Händen entscheiden möchten, empfehlen wir 4-6 Sitzungen. Jede Sitzung dauert insgesamt 30 Minuten. Idealerweise benötigen Sie zwischen den einzelnen Sitzungen mindestens einen Monat Pause. Dies gibt Ihrem Körper die Möglichkeit, in diesem Zeitraum neues Kollagen und Elastin herzustellen. Denn genau diese angeregte Kollagen- und Elastinproduktion ist das Ziel der Behandlung. Der menschliche Körper, kann diesen Prozess allerdings nicht von einem Tag auf den anderen erledigen. Daher ist es wichtig, ihm die Zeit zu geben, die er benötigt, um die gewünschten Effekte gründlich und möglichst nachhaltig zu erzielen. Bei 4-6 Sitzungen insgesamt dauert die gesamte Prozedur demnach 4-6 Monate.

Ist es das Geld wert?

Es hängt davon ab aus welchem Grund und zu welchem Zeitpunkt Sie Microneedling machen. In den meisten Fällen ist Microneedling Hands eine gute Option, da Sie damit grundsätzlich allen Unzulänglichkeiten des Hauterscheinungsbildes entgegenwirken können. Sie müssen sich keine Sorgen um Infektionen oder ähnliches machen, da das Verfahren dazu nicht tief genug agiert.

Insgesamt ist das Microneedling Hands-Verfahren ein sicheres Verfahren, das für Sie sehr wertvoll sein kann. Wir empfehlen Ihnen allerdings zunächst die Expertise eines erfahrenen Arztes einzuholen. Dieser wird sie hinsichtlich der Eignung des Verfahrens für Ihre Probleme entsprechend beraten können. Ein Arzt wird Sie auf die Optionen hinweisen, die Sie brauchen. Versuchen Sie, dies zu Ihrem Vorteil zu nutzen, und Sie werden nicht enttäuscht sein!