Microneedling bei dunkler Haut
9. November 2018
Microneedling Dark Spots
9. November 2018

Microneedling bei Brandnarben

Neben ästhetischen Defiziten können Brandnarben auch die Flexibilität des betroffenen Bereichs einschränken sowie eine zu hohe Empfindlichkeit zur Folge haben. Verschiedene chirurgische Eingriffe und dermatologische Behandlungen, wie z. B. Laser-Resurfacing, fraktionales Lasern, ISM-Anwendung von Hochfrequenzenergie, chemisches Peeling und Dermabrasion, werden zur Behandlung von Oberflächenunregelmäßigkeiten und Verfärbungen verwendet, um das Gesamtbild der Narbe zu verringern.
Die Wirksamkeit des aktuellen Therapieangebots wird durch die damit verbundenen Nachteile gemindert. Eine durch ablative Behandlungsmaßnahmen beschädigte Haut kann die Empfindlichkeit erhöhen. In gewisser Weise ähnelt die Therapie der ursprünglichen Pathologie, die für die Narbenbildung verantwortlich ist und kann bei wiederholter Anwendung zu Fibrose und Erosion von Hautpapillen führen. In Abhängigkeit von nekrotischen Schäden aufgrund von Trauma, Ablation oder Koagulation von Gewebestrukturen kommt es auch zu unerwünschten Nebenwirkungen wie einer Überstimulation der Entzündungskaskade.
Die Perkutane Kollageninduktion (PKI) mittels Microneedling kann für Verbrennungsnarben eine exzellente Behandlungsmethode sein, da die Epidermis und umgebende Gewebestrukturen nach dem Eingriff weitgehend erhalten bleiben, Die mit der fraktionierten Microneedling-Behandlung verbundene Induktion von Kollagen basiert auf Apoptose, einer Form des programmierten Zelltods, bei dem die Entzündungskaskade begrenzt und wirksamer ist. Die Verwundung durch fraktionale Microneedleinsertion stimuliert die schnelle, natürliche Heilung von Punktionen sowie zellulären Ersatzreaktionen und führt zu einer schnellen Wiederherstellung der Barrierefunktion.
Wenn die Wachstumsfaktorzone gesättigt ist, erhöht sich die Fibroblastenproduktion und wird bis zur Aktivität reguliert. Darauf folgt die Proliferation und Stimulation der Keratinozyten. Ein natürliches Netzwerk aus gesundem Kollagen wird von unten nach oben aufgebaut, was einen wesentlichen Aspekt einer erfolgreichen Heilung darstellt. Besonders dienlich bei der Behandlung von Verbennungsnarben ist,dass das epidermale Gewebe geschont geschont wird. Insbesondere für individuelle Einstellungen, die für die meisten Verfahren als weniger geeignet angesehen werden, eignet sich der CollaPen sehr gut. Der Wirkungsmechanismus, der apoptotischen Induktion natürlicher Kollagennetzwerke, ist bei wiederholter Behandlung unabhängig von Erosion oder anderen nachteiligen Veränderungen des behandelten Gewebes bei wiederholter Behandlung.
Diese theoretische Grundlage für die Anwendung von Microneedling zur Heilung von Verbrennungen wurde in frühen klinischen Studien bestätigt. Die Ergebnisse einer Schlüsselstudie, in der die topischen Vitamine A und C mit der perkutanen Kollageninduktion mittels Microneedling Heilung von Brandnarben kombiniert wurden, zeigten (durch eine histologische Analyse nach 12 Monaten nach der PKI-Behandlung) eine Regeneration / Normalisierung des Gewebes und verringerten das Erscheinungsbild der Narbe nach den Meinungen von Forschern und Patienten.
16 Patienten (je 8 Männer und Frauen) mit Brandnarben wurden vor der sowie unmittelbar nach der eigentlichen Behandlung mindestens einen Monat lang mit topischen Vitaminen vor- und nachbehandelt. Mit einer hohen dermalen, medizinischen Qualität wurde bei jedem Patienten 1-3 Behandlungen durchgeführt. Es wurden keine postoperativen Hypopigmentierungen, Hyperpigmentierungen, verstärkte Narben oder erhöhte Lichtempfindlichkeit festgestellt. Im Laufe der zwölf Monate nach der Behandlung verbesserte sich die Patientenzufriedenheit kontinuierlich und signifikant. In der Studie wurde die theoretische Bedeutung bei sich wiederholenden Behandlungen zur Aufrechterhaltung einer gesunden Epidermis und zur Wiederherstellung des Aussehens angeführt.
A medical-grade dermal roller was used to perform one, two, or three treatments on each patient. No post-procedure hypopigmentation, hyperpigmentation, increased scarring, or increased photosensitivity was recorded; patient satisfaction with appearance improved significantly between baseline and final follow-up at 12 months. The study cited the theoretical importance of maintaining a healthy epidermis while performing repeated treatment to truly restore appearance.
Behandlung von Brandnarben - Es wurde gezeigt, dass die Microneedling- oder Kollageninduktionstherapie das Erscheinungsbild von Brandnarben um 80% verringert, wobei histologische Beweise für einen höheren Wert vorliegen. Kollagen- und Elastinablagerung und eine 45% ige Verdickung der Dermis.